Gedanken zu Weihnachten

Das Weihnachtsfest verbringen wir im Familien- oder Freundeskreise,
eben jeder auf seine Weise.

Und sollte jemand ganz allein sitzen in der Nacht,
so sei von ganzem Herzen an Ihn gedacht.

Denn die Gedanken die jetzt schweifen,
sollen jeden von uns ergreifen.

Das Leben ist schon schwer genug,
so herrscht an vielen Stellen Lug und Trug.

Wir Freunde aber, sollten daran denken,
jeden von uns mit Wahrheit und Liebe zu beschenken.

Denn nur daran erkennt man
die Freunde ein Leben lang.

©fs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.