Herbst ….

Der Nebel zieht auf in Schwaden,
hab ich ihn dazu eingeladen ?

Wie vermisse ich das Sonnenlicht,
kalt wird es sein ohne Dich.

Steht die Eiszeit mir bevor ?
Die fallenden Blätter wispern ja im Chor.

Der dunkle Abend mir die Sinne trübt,
wie hab ich Dich geliebt!

Der Kampf um Dich mich fast verzehrt,
aber Liebste Du bist es wert.

In all den Stunden, die ich an Dich denke,
kommen mir unsere Stunden vor wie Geschenke.

Ein letztes mal ich sag, Ich liebe Dich!
Bitte vergiss mich nicht.

So lasse ich Dich ziehen,
ich glaube mein Kummer wird nie vergehen.

©fs