Müde

Müde ich nun bin,
nach schlafen steht mir der Sinn.

Die Nacht mit ihren Schatten,
welch Vergangenheit sie nur hatten.

Sie holt mich ein
in meinem Sein.

Doch allein der Gedanke
hebt jede Schranke.

Vergessen ich nicht kann,
sie zieht mich in ihren Bann.

Manchmal ich denk, ich bin besessen,
ach könnt ich dich nur vergessen.

©fs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.