Eine Seefahrt die ist lustig

Das erste Maiwochenende kann man doch eigentlich nur bei schönem Wetter geniessen und so hatte sich das Wetter für genau die richtige Mischung entschieden. Für mich war es auch an der Zeit so langsam aber sicher wieder die langen Spaziergänge und Ausflüge zum Thema zu machen.
Mein erster Ausflug sollte mich auf den Müggelsee und das Treptower Hafenfest führen. Erstaunt stellte ich die Veränderungen im Stadtbild an der Spree fest, naja als Berliner kommt man ja auch nicht ständig auf die Idee an der Spree entlang zu spazieren.
Viele der ehemaligen Betriebe wurden über die Jahre zur Brache, wie zum Beispiel das Köpenicker Kabelwerk, anderen erging es besser wie dem Wasserwerk Friedrichshagen. Aber schaut selbst in der Galerie unter Müggelsee und Hafenfest.

Euer DerSchwarzgraue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.