Frauenquote ?

Die Politik hat wieder mal ein neues Themengebiet erobert, die Frauenquote. Momentan streitet man sich ja um das Wie und Wann, doch ist das schon Alles? Es wird sicher einige Frauen geben die das gut finden, aber ich glaube die Mehrzahl derer, die sich dadurch eher diskriminiert findet, wird wohl größer sein.
Persönlich finde ich Frauen attraktiver, die wissen was sie wollen und mit denen ich mich auf Augenhöhe messen kann und wenn ich aufschauen müsste, würde das mein Ego schwächen, nein!
Also liebe Manager und die, die sich dafür halten, bei der Auswahl der Mitarbeiter einfach mal wirklich nur nach der Qualifikation schauen und mit dem Kopf auswählen. Und schon klappt es, auch ohne Quote. 😉
Im Übrigen der Artikel 3 des Grundgesetzes regelt den Gleichheitsgrundsatz, manchmal habe ich das Gefühl auch bei Managern etc. herrscht Unkenntnis in Bezug auf das Grundgesetz.

Artikel 3

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

(3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Euer DerSchwarzgraue

Auf in den Kampf oder wie man sich den Unmut der Berliner zu zieht!

Die Katze ist aus dem Sack, die Gewerkschaft der Lokführer hat den Streik beschlossen, vor dem Hintergrund des unzureichenden Angebotes der Eisenbahngesellschaften. An sich genommen ein übliches Verfahren, doch diesmal hat die Sache einen viel bitteren Beigeschmack für die Berliner. Die Gewerkschaft will auch die S-Bahn bestreiken, nicht genug die Querelen durch Mißmanagement und Konstruktionsmängel.
Der gerade aufgenommene Winterfahrplan ist ja nichts weiter als ein schön geredeter Notfahrplan 🙁 , doch jetzt kommt der Streik und der wird die Berliner und die Berlinbesucher heftig treffen. Es ist zum Auswachsen!

“Lasst uns die S-Bahnstrecken als Fahrradwege ausbauen, da kann man dann Fahrrad fahren ohne Auto’s und die Einzigen die streiken sind die, deren Kondition einfach nicht reicht. 😀 “

Euer DerSchwarzgraue