Schon wieder die Bahn …

Vor Tagen noch glaubte man noch die Bahn hätte einen Punktsieg für Stuttgart 21 erzielt, doch weit gefehlt. Der Spiegel Online berichtet von Ungereimtheiten bei den Kosten, die Bahn habe angeblich die Zahlen frisiert.
Nach den, dem Spiegel, vorliegenden Unterlagen hat die Bahn AG seit 2002 die Kosten des Projektes geschönt und daraus ergibt sich, dass das Vorhaben schon nach den Vorgaben der Bahn auf Eis gelegt hätte werden müssen.

Die Bahn kommt 😉  …. manche Schienen sind halt krumm…

Euer DerSchwarzgraue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.