EM 2016

WM-Aus

Nun hat es unsere Frauenfußballmannschaft nicht geschafft, die Gegner waren cleverer und spielstärker. Jetzt kommen die ersten hämischen Sprüche, vor allem von Männern, doch sind diese gerechtfertigt?
Nein das sind sie nicht! Erstens die “Herrschaften”, die da lästern sollten sich selber mal auf den Platz bewegen und Zweitens die Mannschaften anderer Länder haben in den letzten Jahren an ihren Schwächen gearbeitet und sind besser geworden.
Es bleibt aber immer noch festzuhalten, Deutschland hat durch den Frauenfußball sportlich an Ansehen gewonnen und das ist den Frauen um Silvia Neid zu verdanken! 
Die Mädels ärgern sich über ihr Aus von alleine und da brauch es kein hämisches Gehöhne sondern maximal objektive und produktive Kritik! Im Übrigen wer da meint die Männer machen es besser, wann waren die das letzte Mal Weltmeister? Ist irgendwie schon eine ganze Weile her …   😆

Euer DerSchwarzgraue

Ein Gedanke zu „WM-Aus

  1. Nedlin

    Gut erkannt,einiges dürfte aber auch im Argen liegen.Sicher war Birgit P. keine große Stütze am Spielfeldrand,wenn man schon an ihre Trauermine zu Beginn des Spiels denkt.Auch ohne Worte kann man eine negative Spannung auf seine Mitspielerinnen übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.