Was nun in Berlin ?

Die Koalitionsverhandlungen sind gescheitert, Grüne und SPD konnten sich auf keine tragfähige Haltung zum Autobahnbau einigen.
Schon irgendwie Schade das die Grünen nicht in der Lage waren sich in einen Senat einzubringen. Grüne Politik macht sich doch nicht nur in der Verhinderung eines Autobahnabschnittes bemerkbar! Politik heißt auch Überzeugungsarbeit und das gerade in der eigenen Partei, denn auch Parteien sind nicht homogen und Wahlversprechen sollten gut überlegt sein.
Persönlich denke ich aber die meisten Grünenwähler haben die Partei nicht nur wegen dem Nein zum Weiterbau der A100 gewählt.

Euer DerSchwarzgraue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.