Steve Jobs

Ein großer Visionär trat viel zu früh von der Bühne ab. Der Lebenslauf beeindruckend, die Karriere auch und seine Ideen erst recht.
Es gibt die Fans und die Skeptischen, doch auch ich als Apple-Skeptiker muss Steve Jobs Respekt zollen, wie kein Anderer hat er mit seinen Produkten die IT Welt geformt.
Nicht immer waren  die inneren Werte der Geräte das Ausschlaggebende, oft auch nur das Design, aber dieses wegweisend.
Der iMac, den PC einfach mal in ein ansprechendes Gehäuse mit Komponenten die dem neuesten Stand entsprechen und das Produkt wurde zum großen Wurf.
Wer brauch denn nun wirklich PC und Monitor getrennt? Die Consumer zu Hause eher weniger, mal von exzessiven Nerd’s  abzusehen.
Es folgten die MacBooks, die auch ihre Abnehmer fanden und vielen Belangen manch anderen Mitbewerbern überlegen sind. Später wurde die Palette der Produkte immer größer, iPod, iPhone und iPad sind heute aus unserer IT Welt nicht mehr weg zu denken. Steve Jobs verstand es Visionen zur Realität zu machen.
Die, nennen wir sie mal, autoritäre Firmenpolitik hatte mich immer von einem iMac zurück gehalten, natürlich auch andere Beweggründe. Aber auch sie war es, die Apple so erfolgreich machte.

Euer DerSchwarzgraue