Hosting

Speicherlimit, eine unendliche Geschichte, jetzt nicht mehr ….

Nach einem doch Monate währenden unregelmäßigen Schriftverkehr mit 1 und 1, hat sich nun doch ein kompetenter Supporter gefunden, der in der Lage war mein Problem zu analysieren und eine Lösung fand.
Mit einem Wechsel des Tarifes komme ich in den Genuß, von nun mehr 80MB Memory auf dem Server, ohne Mehrkosten! Damit sind auch die letzten Plugins in meiner WordPress Installation lauffähig.
Da ich aber jede Veränderung hinterfrage, mache ich mir so meine Gedanken über den Kundenservice von 1 und 1. Seit nun mehr 10 Jahren bin ich Kunde mit meiner Homepage bei 1 und 1 und hatte bisher relativ wenig den Support bemüht. Da kommt schon manchmal die Frage auf, warum ich doch relativ viel zahle für meine Internetpräsenz? Für mich war es die Sicherheit und der Support, die den Ausschlag gaben. Nun bleibt halt nur noch die Sicherheit, der Support hat sich in den letzten Jahren leider verschlechtert.
Aber Eines ist für mich nun wirklich nicht nachvollziehbar, warum muß ich für eine Änderung des Memorylimits meinen Tarif wechseln, zwischen dem einen Tarif und dem Anderen ist preislich ja kein Unterschied?
Bleiben eigentlich nur wirtschaftliche Erwägungen um die Firmenbilanz, Ressourcenersparnisse durch Serverkonfiguration.
Ich hätte mir als langjähriger Kunde gewünscht den Tarif im Laufe der Zeit automatisch angeboten zu bekommen, die Kosten wären ja nicht explodiert, aber scheinbar ist das für die großen Hoster zu kompliziert.

Nun ja eigentlich kann ich doch nun zufrieden sein, oder ? 😉

Euer DerSchwarzgraue

Folge mir
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.