WhatsApp

Die Nachrichten um den beliebten SMS Ersatz werden immer “besser”. In der letzten Zeit hatte WhatsApp mit Sicherheitslücken mehrfach zu kämpfen und bis heute ist dieser Kampf noch nicht vorbei.
In Zusammenhang mit der Gerätekennung und der Telefonnummer wird das Passwort generiert welches für den Zugang genutzt  wird. Beide Informationen sind nun wirklich nicht geheim und so wurde ein Weg gefunden mit einem anderen Account Nachrichten zu verschicken und auch zu empfangen.
In den bisherigen Versionen wurden die Nachrichten unverschlüsselt gesendet, da kann man sich denken wie schwer es war, sich oben genannte Informationen zu beschaffen. Mittlerweile werden die Nachrichtentexte verschlüsselt, die Übernahme eines fremden Accounts blieb auch nach dem letzten Update.
Gerüchten zu Folge interessiert sich Facebook für WhatsApp, da kann man das nächste Ungemach erahnen. Plötzlich wird man vielleicht wieder Facebooknutzer obwohl man das gar nicht möchte. Spätestens dann wäre es für mich ein Grund aus WhatsApp auszusteigen, nun so lange hab ich nicht gewartet und hab die Reißleine früher gezogen  😈 .
Wer sich zurück erinnert an die großen Jahre der Messenger und dort auch Konten hatte, muss nicht verzichten! Mit IM+ kann man seine Konten auch mobil nutzen und das mit dem selben Umfang wie ein Konto bei WhatsApp.
Ob nun ICQ, MSN, GTALK, YAHOO oder SKYPE, man ist online und kann ohne SMS-Kosten mit seinen Freunden Nachrichten austauschen. Im Übrigen gibt es IM+ für alle modernen Handys, es muss also keiner darben  ;-).

Euer DerSchwarzgraue

 

Folge mir
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.