Die neue Sturmspitze der FDP

Kaum ist die Diskussion über bestimmte Verhaltensweisen abgeflacht und hat sich der Sturm gelegt, da macht ihn seine Partei zur Sturmspitze im Wahlkampf  😆 . Nun man muss dem Rainer Brüderle schon Respekt zollen, rhetorisch bringt er die Partei noch zum Kochen aber über die 5% Hürde, das bleibt abzuwarten.
Aber bei seinem Statement zum BER sollte er schon ein wenig vorsichtig sein, ja er ist zu teuer und ja der Bund zahlt dabei drauf, aber hinter den 7 Bergen bei den 7 Zwergen … Ok, Spaß bei Seite und wieder ernst. Mit keinem Wort erwähnt Herr Brüderle Stuttgart 21, sondern drischt rhetorisch auf Wowereit und Platzek ein. Mit Verlaub es gibt Leute die wissen, welche Parteien manche Dinge mitgetragen haben und heute sich nicht mehr daran erinnern wollen.

 

muss schon wieder an die 5 % denken …

Euer DerSchwarzgraue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.