air berlin

Vor Jamaika, kein Reisebericht

Die Bundestagswahl ist nun schon ein paar Tage her und 3 Parteien stehen vor den Koalitionsverhandlungen, Jamaika lässt grüßen. Nach dem bitteren Einzug der Rechtspopulisten der AFD und herben Verlusten hat sich die SPD entschieden in die Opposition zu gehen. Ob sich dieser Schritt so kurz nach den Ergebnissen als richtig erweist, wird sich erst in den nächsten 4 Jahren zeigen.

Für die 3 Koalitionspartner CDU/CSU, FDP und Grüne stehen nun Verhandlungen an um zu einem tragfähigen Koalitionsvertrag zu kommen. Um den Rechtspopulisten das Wasser wieder abzugraben, müssen die Parteien wieder mehr auf die Bedürfnisse der Wähler eingehen. Liest man die Statistiken so sind die wenigsten Wähler der AFD bekennende AFD-ler. Der Protest wurde über die Sachfragen gestellt und hat Deutschland dieses Wahlergebnis beschert.

Die AFD darf auf keinem Fall ideologisch aufgewertet werden, sondern ihr vermeintliches Wahlprogramm mit klaren Lösungen der Regierung ad absurdum geführt werden. In den Debatten ist aber Vorsicht geboten, keine Zukunft für demagogische Äußerungen und der Verletzung unseres Grundgesetzes.

Schon mit der Lösung kleiner Probleme könnten viele AFD-Wähler zurückgewonnen werden. Die Republik muss sich auch fragen,  ob eine neue Ausrichtung der Zusammenarbeit von Bund und Ländern notwendig ist um bestimmte Probleme zu lösen.

Die Mittelschicht fühlt sich mittlerweile auf Grund fehlender Angebote in ländlichen und kleinstädtischen Gegenden in vielen Bereichen abgehängt.

Beispiel: Kleinstadt mit ca 8000 Einwohner

1991 2017
Kino 1 0
Restaurants/ Café 6 1
Kegel/Bowling 1 0

Es ist schon zweifelhaft, wenn man am Wochenende Essen gehen möchte und kein Angebot hat. Hier bleibt die Kultur auf der Strecke und das Gefühl von Heimat geht verloren, die Landflucht ist vorprogrammiert. Hier muss die Politik Hemmnisse beseitigen und unterstützend eingreifen.

Euer DerSchwarzgraue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.