Galerie > Natur

Vögel


dsc_0098_1.jpg

131 Dateien, letzte Aktualisierung am 09. März 2015
Album 227 mal aufgerufen

Insekten


dsc_0021.jpg

35 Dateien, letzte Aktualisierung am 05. Juni 2011
Album 65 mal aufgerufen

Säugetiere


DSC_1806.jpeg

20 Dateien, letzte Aktualisierung am 13. Juni 2011
Album 785 mal aufgerufen

Frösche, Lurche und mehr ...


dsc_0070.jpg

14 Dateien, letzte Aktualisierung am 05. Juni 2011
Album 36 mal aufgerufen

Fische


dsc_0212.jpg

4 Dateien, letzte Aktualisierung am 31. März 2008
Album 20 mal aufgerufen

Landschaft


IMG_0732.JPG

22 Dateien, letzte Aktualisierung am 27. Juli 2016
Album 72 mal aufgerufen

Tierpark Berlin


_DSC6795.jpeg

45 Dateien, letzte Aktualisierung am 16. Mai 2009
Album 65 mal aufgerufen

Blumen


DSC_7388.JPG

3 Dateien, letzte Aktualisierung am 26. August 2012
Album 40 mal aufgerufen

Tierbegegnungen


DSC_1093.JPG

7 Dateien, letzte Aktualisierung am 21. Mai 2011
Album 70 mal aufgerufen

Der Mond


DSC_7449_bearb1.JPG

1 Dateien, letzte Aktualisierung am 01. September 2012
Album 31 mal aufgerufen

10 Alben auf 1 Seite(n)

Zufallsbilder - Natur
dsc_0212.jpg
Schlei23 x angesehen
dsc_002110.jpg
Grünspechte55 x angesehenRevierkämpfe während der Balz, diese Beiden hatten ordentlich Zoff miteinander.
DSC_8114_kl.JPG
Fressen und gefressen werden ...29 x angesehenDa der Frühling nur sehr kurz wird,müssen sich die Lurche beeilen, was allerdings nicht Jedem gelingt. Diese Nebelkrähe pickte einfach die Frösche aus dem nahen Bach in der Nähe von Malchow.
_DSC6604.jpeg
Grüner Leguan29 x angesehen
DSC_6165.JPG
Schwanzmeise28 x angesehenDer kleine Jäger hat eine Mücke erwischt und flog kurz danach zu seinem Nest.
DSC_9195.jpeg
Hör mir zu 45 x angesehenNachtigall im Dickicht der Waldsäume um die Karower Teiche.
_DSC6780.jpeg
Dreifarbenglanzstar20 x angesehen
DSC_1267.JPG
Was zu finden ?25 x angesehenFlink durchsuchte der Zaunkönig das Unterholz, oft sah ich ihn nur als kleinen Schatten und somit musste ich mich in Geduld üben. Letztendlich die halbe Stunde für den Zwerg hat sich gelohnt.

neueste Dateien - Natur
IMG_0732.JPG
Wasser im Keller13 x angesehen27. Juli 2016
DSC_7462_-1.jpg
Kraftvoll in den Frühling55 x angesehenWieder einmal zeigte sich Heidi von ihrer besten Seite. Das Paar war gut zu hören, doch sie zu finden dauerte seine Zeit. Bei diesem Schnellstart kann man gut die kraftvollen Fänge sehen, mit denen sie ihrer Beute kaum eine Chance lässt.
Leider wird es für den Nistplatz eng. Mir ist zu Ohren gekommen, dass die evang. Kirche Teile des alten Friedhofs verkauft hat und dort Häuser entststehen sollen. Mal sehen was der Nabu davon hält, ich nämlich nichts :( !
09. März 2015
DSC_7227-fc.JPG
Na gut überzeugt26 x angesehenHeidi scheint das Spiel zu gefallen, es lässt hoffen. Mal sehen ob ich die Aufzucht mit begleiten kann, doch da wird es dann schwierig im dichten Blattwerk.27. Februar 2015
DSC_7226-fc.JPG
Flink von rechts nach links ....28 x angesehenDer Terzel tat ihr den Gefallen und zeigte eine schöne Flugshow, allerdings bin ich da zu langsam um ihn scharf abzulichten, kein Wunder bei 70 - 80 Km/h zwischen den Wipfeln der Bäume.27. Februar 2015
DSC_7225-fc.JPG
Wo bleibst du ?26 x angesehenJetzt hat sie ihn bemerkt und sich etwas zurückgezogen, leider war der Sonnenstand hier eher problematisch. In ihren Krallen möchte man trotzdem nicht landen ;-).27. Februar 2015
DSC_7189-fc.JPG
Heidi beim Sonnenbaden28 x angesehenBeim Genesungsspaziergang tat sie mir heute den Gefallen und hat sich trotz der Meute Krähen nicht beunruhigen lassen. Entspannt saß sie auf dem Baum und sonnte sich, in Erwartung ihres Habichtsterzels.27. Februar 2015
DSC_6936_-1.jpg
Bitte mehr Privatsphäre :-)21 x angesehenOhne Worte oder ?15. Februar 2015
DSC_6795_-2.jpg
Waldbaumläufer bei der Futtersuche20 x angesehenDer Waldbaumläufer (Certhia familiaris) ist einer der kleinsten Singvögel in Europa/Asien. Sein Gewicht liegt bei ca. 9 Gramm und seine Größe ungefähr zwischen 12 -13 cm groß, wobei allein der Schwanz 5 cm ausmacht. Diesen nutzt er bei der Futtersuche, bei der er spiralförmig einen Baumstamm bzw. Ast absucht, um sich abzustützen. Seine Tarnung ist so optimal, dass sogar scharfe Foto's immer einen Eindruck von Unschärfe hinterlassen.
Der Kleine macht es seinen Jägern schwer.
15. Februar 2015

Copyright
www.dsg-foto.de